Herzlich Willkommen auf unserer website

Aktuelles

Kapitalmarktmeldung vom 25. November 2020

SCI AG: Net Asset Value

Usingen (pta037/25.11.2020/20:00) – Der Vorstand der SCI AG hat den Net Asset Value (NAV) der SCI-Aktie – Nettowert aller Verm√∂gensgegenst√§nde und Verbindlichkeiten, ohne Wertbeitrag von m√∂glichen Nachzahlungen aus laufenden Spruchverfahren – mit aktuell 22,15 Euro ermittelt. Dies bedeutet einen Anstieg von 2% gegen√ľber der letzten turnusm√§√üigen Ermittlung vor 2 Monaten; der DAX hat in diesem Zeitraum um 6% zugelegt. Unter unseren gr√∂√üten Depotwerten ragte IFA Hotel&Touristik mit einem Plus von 27% gegen√ľber der letzten Bewertung heraus.

Das Einreichungsvolumen (Aktien die in Squeeze-Outs, Unternehmensvertr√§gen u.√§. abgefunden wurden und f√ľr die in den noch anh√§ngigen Spruch- und √úberpr√ľfungsverfahren eine Nachbesserung erfolgen kann) liegt jetzt bei 19,9 Mio. Euro; die Erh√∂hung beruht weit √ľberwiegend auf der Eintragung des Squeeze-Out bei der AUDI AG.

Informationen zu unserer diesjährigen Hauptversammlung am 27. November 2020

Mit Ver√∂ffentlichung im Bundesanzeiger vom 16. Oktober 2020 wird unsere diesj√§hrige Hauptversammlung als Pr√§senzveranstaltung in Usingen am 27. November 2020 einberufen. Die Unterlagen zur Hauptversammlung finden Sie unter dem Men√ľpunkt „Dokumente“.

Aufgrund des derzeit dynamischen Covid-19 Pandemieverhaltens ist die Durchf√ľhrung der diesj√§hrigen Hauptversammlung mit diversen Unw√§gbarkeiten behaftet. In regelm√§√üigen Abst√§nden aktualisieren wir unsere Homepage zu den aktuell geltenden Hygiene- und Kontaktbeschr√§nkungen zur Durchf√ľhrung unserer diesj√§hrigen Hauptversammlung.

Update vom 13. November: Auch nach aktuellem Stand kann die Hauptversammlung wie geplant durchgef√ľhrt werden.
Die Gesellschaft wird alle Vorgaben der Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung des Landes Hessen und die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts umsetzen.
Aus Hygienegr√ľnden werden vor, w√§hrend und nach der Veranstaltung keine Speisen und Getr√§nke gereicht.
Bitte pr√ľfen Sie, ob Ihre pers√∂nliche Teilnahme an der Hauptversammlung in diesem Jahr zwingend notwendig ist. Der Bericht des Vorstands soll nach aktueller Planung am Tag vor der Hauptversammlung auf der website verf√ľgbar gemacht werden, die Abstimmungsergebnisse am Tag nach der Hauptversammlung.

Update vom 19. November: Auch nach aktuellem Stand kann die Hauptversammlung wie geplant durchgef√ľhrt werden.
Der Versand der Eintrittskarten erfolgt am Samstag, 21. November, d.h. unmittelbar nach dem letzten Anmeldetag. Soweit Ihre Depotbank uns um Versendung direkt an Sie als Aktionär gebeten hat, sollte die Eintrittskarte spätestens am Dienstag, 24. November bei Ihnen eintreffen. Die Eintrittskarte enthält weitere Hinweise zu den in der Hauptversammlung voraussichtlich geltenden Hygienemaßnahmen.

Update vom 26. November: Die Hauptversammlung findet statt.
Hinweis f√ľr alle Aktion√§re, die pers√∂nlich teilnehmen m√∂chten: Bei der Adressangabe des Veranstaltungsortes auf der Eintrittskarte („Wilhelmjstr. 15“) handelt es sich nicht um einen Schreibfehler (die Stra√üe ist benannt nach dem Violinisten August Wilhelmj, der 1845 in Usingen geboren wurde). Unter dieser Anschrift ist der Veranstaltungsort z.B. unter Google Maps problemlos zu finden.¬† Kostenfreie Parkpl√§tze (2h mit Parkscheibe) sind in unmittelbarer N√§he zu finden.

Update vom 28. November: Die Hauptversammlung hat wie geplant stattgefunden.
Neben Vorstand und Aufsichtsrat waren 6 Aktionäre bzw. Aktionärsvertreter persönlich anwesend. Die im Vergleich zu den Vorjahren geringe Teilnehmerzahl erlaubte es, die Corona-Regeln zu Sitzabstand, Vermeidung von Schlangenbildung an der Einlasskontrolle u.a. problemlos einzuhalten. Alle Beschlussfassungen erfolgten einstimmig im Sinne der Verwaltungsvorschläge. Wir danken allen Teilnehmern, die teilweise weite Anreisewege auf sich genommen haben, aber auch ganz besonders allen Aktionären, die in diesem Jahr bewusst auf eine Teilnahme verzichtet haben!

Update vom 1. Dezember: Beantwortung der in der Hauptversammlung gestellten Fragen
Wir haben eine √úbersicht der in der Hauptversammlung gestellten Fragen und erteilten Antworten im Men√ľpunkt „Dokumente“ eingestellt. Teilweise wurden die Antworten im Nachgang noch erg√§nzt und im Gesamtkontext dargestellt. Wir wollen damit gew√§hrleisten, dass den Aktion√§ren, die in diesem Jahr auf eine pers√∂nliche Teilnahme verzichtet haben, kein Informationsnachteil entsteht.

Kapitalmarktmeldung vom 25. September 2020

SCI AG: Net Asset Value

Usingen (pta037/25.09.2020/20:00) – Der Vorstand der SCI AG hat den Net Asset Value (NAV) der SCI-Aktie – Nettowert aller Verm√∂gensgegenst√§nde und Verbindlichkeiten, ohne Wertbeitrag von m√∂glichen Nachzahlungen aus laufenden Spruchverfahren – mit aktuell 21,70 Euro ermittelt. Dies bedeutet einen R√ľckgang von 1% gegen√ľber der letzten turnusm√§√üigen Ermittlung vor 2 Monaten; der DAX hat in diesem Zeitraum um 3% nachgegeben. Den h√∂chsten R√ľckgang unter unseren gro√üen Positionen verzeichnete IFA Hotel mit -14%. Positiv entwickelte sich vor allem unser Lettland-Portfolio (hier insbesondere der Glasfaserhersteller Valmieras mit +37%) und die inzwischen verkaufte Position in der finnischen Metso Outotec (+22%).

Das Einreichungsvolumen (Aktien die in Squeeze-Outs, Unternehmensvertr√§gen u.√§. abgefunden wurden und f√ľr die in den noch anh√§ngigen Spruch- und √úberpr√ľfungsverfahren eine Nachbesserung erfolgen kann) liegt unver√§ndert bei 18,5 Mio. Euro.

Kapitalmarktmeldung vom 28. Juli 2020

SCI AG: Net Asset Value

Usingen (pta044/28.07.2020/22:30) – Der Vorstand der SCI AG hat den Net Asset Value (NAV) der SCI-Aktie – Nettowert aller Verm√∂gensgegenst√§nde und Verbindlichkeiten, ohne Wertbeitrag von m√∂glichen Nachzahlungen aus laufenden Spruchverfahren – mit aktuell 21,95 Euro ermittelt. Dies bedeutet einen Anstieg von 1% gegen√ľber der letzten turnusm√§√üigen Ermittlung vor 2 Monaten. Bei den bisherigen gr√∂√üten Positionen ergaben sich nur geringf√ľgige Ver√§nderungen. Neue gr√∂√üte Position mit einem NAV-Anteil von rd. 13% ist nunmehr die Audi AG, bei der am 31. Juli der Ausschluss der Minderheitsaktion√§re beschlossen werden soll.

Das Einreichungsvolumen (Aktien, die in Squeeze-Outs, Unternehmensvertr√§gen u.√§. abgefunden wurden und f√ľr die in den noch anh√§ngigen Spruch- und √úberpr√ľfungsverfahren eine Nachbesserung erfolgen kann) liegt unver√§ndert bei 18,5 Mio. Euro.

Kapitalmarktmeldung vom 16. Juni 2020

SCI AG: Squeeze-Out der Audi AG

Usingen (pta028/16.06.2020/19:30) – Der Vorstand der SCI AG hat soeben davon Kenntnis erlangt, dass die Volkswagen AG die Barabfindung f√ľr die im Wege des Squeeze-Out zu √ľbernehmenden Aktien der Audi AG auf 1.551,53 EUR festgelegt hat. Die Audi AG ist mit 260 Aktien die f√ľnftgr√∂√üte Depotposition der SCI AG. Die Position wurde Anfang M√§rz dieses Jahres √ľber die B√∂rse aufgebaut.

Kapitalmarktmeldung vom 28. Mai 2020

SCI AG: Net Asset Value

Usingen (pta036/28.05.2020/20:15) – Der Vorstand der SCI AG hat den Net Asset Value (NAV) der SCI-Aktie – Nettowert aller Verm√∂gensgegenst√§nde und Verbindlichkeiten, ohne Wertbeitrag von m√∂glichen Nachzahlungen aus laufenden Spruchverfahren – mit aktuell 21,75 Euro ermittelt. Dies bedeutet einen Anstieg von 8% gegen√ľber der letzten turnusm√§√üigen Ermittlung vor genau 2 Monaten, die somit unmittelbar nach dem Corona-bedingten Kurseinbruch erfolgt war.
Die Kursentwicklung unseres Portfolios war in diesem Zeitraum grundsätzlich von der positiven Marktentwicklung geprägt, jedoch ergaben sich deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Depotpositionen: Die positivste Entwicklung verzeichnete die Aktie des finnischen Anlagenbauers Outotec mit +41%, während die Aktie der Verianos Real Estate AG um 11% nachgab. Unsere TOP 3 Depotwerte entwickelten sich wie folgt: IFA Hotel +12%, Gesundheitswelt Chiemgau AG 0%, Latvijas Balzams +15%.
Das Einreichungsvolumen (Aktien, die in Squeeze-Outs, Unternehmensvertr√§gen u.√§. abgefunden wurden und f√ľr die in den noch anh√§ngigen Spruch- und √úberpr√ľfungsverfahren eine Nachbesserung erfolgen kann) liegt bei 18,5 Mio. Euro.

Kapitalmarktmeldung vom 22. Mai 2020

SCI AG: Veröffentlichung Geschäftsbericht / Gewinnverwendung

Usingen (pta020/22.05.2020/22:00) РVorstand und Aufsichtsrat der SCI AG haben beschlossen, der noch zu terminierenden Hauptversammlung vorzuschlagen, den Bilanzgewinn des Jahres 2019 in Höhe von 5.240.656,86 EUR auf neue Rechnung vorzutragen. Der Geschäftsbericht 2019 wird am Montag, 25. Mai 2020 veröffentlicht.

Kapitalmarktmeldung vom 30. April 2020

SCI AG: Jahresabschluss / Hauptversammlung

Usingen (pta058/30.04.2020/21:30) – Der Aufsichtsrat der SCI AG hat heute den vom Vorstand aufgestellten und vom Abschlusspr√ľfer testierten Jahresabschluss f√ľr das Gesch√§ftsjahr 2019 festgestellt. Der Jahres√ľberschuss betr√§gt 775.031 EUR, der Bilanzgewinn liegt bei 5.240.657 EUR.
Vorstand und Aufsichtsrat streben an, die Hauptversammlung nicht als virtuelle Veranstaltung, sondern unter Ausnutzung der erweiterten gesetzlichen Frist sofern möglich wie gewohnt als Präsenzveranstaltung abzuhalten; ein konkreter Termin ist daher noch nicht absehbar.

Kapitalmarktmeldung vom 28. März 2020

SCI AG: Net Asset Value

Usingen (pta002/28.03.2020/21:00) – Der Vorstand der SCI AG hat den Net Asset Value (NAV) der SCI-Aktie – Nettowert aller Verm√∂gensgegenst√§nde und Verbindlichkeiten, ohne Wertbeitrag von m√∂glichen Nachzahlungen aus laufenden Spruchverfahren – mit aktuell 20,15 Euro ermittelt. Dies bedeutet einen R√ľckgang um 17% gegen√ľber der letzten turnusm√§√üigen Ermittlung vor 2 Monaten; der DAX hat in diesem Zeitraum um 28% nachgegeben. Die Kursr√ľckg√§nge betreffen nahezu s√§mtliche Depotwerte in √§hnlichem Ausma√ü, lediglich bei einigen kleineren/mittleren Positionen wie den Abfindungswerten Bostadt A/S (D√§nemark) und der Westgrund AG konnten wir Kursgewinne verzeichnen.
Unsere hohe Liquidität von rd. 3 Mio. EUR zu Jahresbeginn haben wir in den letzten Wochen nur selektiv eingesetzt, da derzeit noch jegliche Visibilität hinsichtlich der Auswirkungen des wirtschaftlichen Stillstands fehlt.
Das Einreichungsvolumen (Aktien die in Squeeze-Outs, Unternehmensvertr√§gen u.√§. abgefunden wurden und f√ľr die in den noch anh√§ngigen Spruch- und √úberpr√ľfungsverfahren eine Nachbesserung erfolgen kann) liegt -unver√§ndert- bei 18,6 Mio. Euro.

Kapitalmarktmeldung vom 28. Januar 2020

SCI AG: Net Asset Value

Usingen (pta026/28.01.2020/18:50) – Der Vorstand der SCI AG hat den Net Asset Value (NAV) der SCI-Aktie – Nettowert aller Verm√∂gensgegenst√§nde und Verbindlichkeiten, ohne Wertbeitrag von m√∂glichen Nachzahlungen aus laufenden Spruchverfahren – mit aktuell 24,45 Euro ermittelt. Wesentlicher Werttreiber seit der letzten NAV-Meldung war der Kursanstieg unserer inzwischen zweitgr√∂√üten Depotposition Gesundheitswelt Chiemgau AG (+17%). Ebenfalls positiv entwickelten sich Latvijas Balzams (+6%) und IFA Hotel (+4%); InnoTec notierten schw√§cher (-5%). Bei P√ĖYRY erfolgte Anfang Januar die Auszahlung der Barabfindung.
Das Einreichungsvolumen (Aktien die in Squeeze-Outs, Unternehmensvertr√§gen u.√§. abgefunden wurden und f√ľr die in den noch anh√§ngigen Spruch- und √úberpr√ľfungsverfahren eine Nachbesserung erfolgen kann) liegt bei 18,6 Mio. Euro und hat sich durch die rechtskr√§ftige Beendigung der Spruchverfahren bei Leica und Genescan um rd. 320 TEUR leicht verringert. Aus den beiden vorgenannten Verfahren ergeben sich Zufl√ľsse von rd. 76 TEUR incl. Zinsen.

Kontaktieren Sie uns!

SCI AG
Bartholomäus-Arnoldi-Str. 82
61250 Usingen

Tel.: +49 6081 688050
Fax.: +49 6081 688051
E-Mail: info@sci-ag.de

Gallery Controls

first play diashow stop diashow